Sri Navasakthi Vinayagar Alayam e.V

Der Hinduismus gilt als eine der wichtigsten Perioden in der Geschichte hinduistischer Herkunft. Es ist das drittgrößte der Welt mit etwa 850 Millionen Hindus. Die meisten Hindus leben in Indien. Hindus leben in Nepal, Sri Lanka, Indonesien, Malaysia, Singapur, Surinam, Fidschi, USA, Kanada und vielen anderen Ländern. Im Gegensatz zu anderen Religionen gibt es niemanden, der die Hindu-Religion geschaffen hat. Es gibt kein zentrales System, um es zu regulieren oder zu kontrollieren. Der Hinduismus ist einer der am weitesten verbreiteten Glaubenssätze, Rituale und religiösen Texte. Auch hier in Deutschland haben Hindus auch eine Heimat gefunden. In Mönchengladbach gibt es den Verein „Sri Navasakthi Vinayagar Alayam e.V“. Dort Treffen sich viele Hindus und verbringen Zeit miteinander.

Nähere Infos dazu finden Sie unter: http://ganeshatempel.eu/