Snehalaya

 

 

Snehalaya selbst ist eine freiwillige Organisation, die bereits 1991 eingetragen wurde. Damals hat sich ein Team um Girish Kulkarni zusammen gefunden und dazu entschlossen, eine Hilfsorganisation in Ahmednagar zu gründen. Sie kümmert sich um bedürftige Kinder aus den Slums mit und ohne HIV und gibt Ihnen ein Zuhause und Bildung. Sie sind seit 1989 einen langen Weg gegangen, als sie mit der Ausbildung in Programmen für eine Handvoll Kinder von Sexarbeiterinnen und Palliativmedizin für Menschen mit HIV begonnen haben. Sie helfen mittlerweile über 29.000 Hilfebedürftigen und haben über 16 laufende Projekte in verschiedenen Bereichen wie z.B Bildung, Gesundheitswesen und Rehabilitation. Die Hilfen sind vor allem für Frauen und Kinder, die von Armut und der kommerziellen Sex Industrie betroffen sind. Sie helfen auch HIV und AIDS zu bekämpfen und den Menschenhandel zu beenden, die Bildung für benachteiligte Kinder zu verbessern und setzen sich für Gerechtigkeit ein, um Rettung, Rechte und Rehabilitation für diejenigen zu bringen, die sie brauchen.

Einige der verschiedenen Projekte sind unter anderem:

Rehabilitationszentrum Das Rehabilitationszentrum ist ein Heim für Familien mit HIV-infizierten Frauen und Kindern, Kindern von Prostituierten und geretteten minderjährigen aus dem Rotlichtmilieu. Den Kindern wird hier eine gute Ausbildung, eine nahrhafte und gesunde Ernährung, eine richtige Unterkunft und ordentliche Kleidung sowie Hilfe bei der Persönlichkeitsentwicklung zuteil.

Child-Line Child-Line ist eine 24-Stunden-Hotline für Kinder in Not (für ganz Indien). 2003 übernahm Snehalaya die Verantwortung für die Sonderorganisation der nationalen Child-Line. Über die gebührenfreie Hotline mit der Nummer 1098 suchen im Durchschnitt täglich 250 Kinder in Not aus Ahmednagar und Umgebung Hilfe!

Himmatgram Diese Biofarm wurde zu einer Gemeinschaft für Sexarbeiter und HIV / AIDS-Betroffene, die bereit sind, sich selbst und ihren Familien ein neues Leben zu geben. Hier lernen sie, sich in ländlicher Umgebung selbständig zu machen. Kompetenzen in den Bereichen: biologischer Landbau, Fruchtfolge, Bewässerung und Milchwirtschaft zu erwerben.

Weitere Infos über Snehalaya finden Sie unter: www.snehalaya.org

 

 

Seit Januar 2017 unterstützen wir ein Projekt in Snehalaya. Diese heißt Balbhavan

Snehalaya- Balbhavan ist ein Projekt von Hanif Tamboli in Indien. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um Jungen und Mädchen zu kümmern, welche aus den Slums von Ahmednagar kommen.

Vor einigen Jahren wurde ein Fußball Team gegründet, welches nun durch inki4help e. V. gefördert wird. Die Kinder und Jugendlichen bekommen nach der Schule Fussball Unterricht von ausgebildeten Trainern und nehmen auch sehr erfolgreich an Fussball Turnieren teil.

Es gibt dort Mädchen und Jungen Teams. Ein Mädchen unseres Mädchenteams,wurde gerade ausgewählt, um Indien beim Homeless World Cup in Mexiko zu vertreten. Nachdem sie Snehalaya und Maharashtra im Slum Soccer State und den nationalen Meisterschaften sehr erfolgreich vertreten hat.