Weihnachten bei Yuvaan

Sandip Kusalkar von unserer NGO Yuvaan besuchte gestern Waisenhäuser und spendete auch im Namen von InKi4help e.V. Süssigkeiten und Masken an die Kinder.

Die Freude über die Überraschung des Weihnachtsmanns im Gefängnis von vier Wänden…Die Corona-Krise hat alle während des Lockdowns zu Hause bleiben lassen, auch diejenigen, die nicht einmal ihr Haus kennen. Es ist nicht Mama und Papa, in einer warmen Nacht zu spielen, zu essen und zu schlafen. Nachdem alles neu-normal wurde, ging jeder von uns aus dem Haus, dessen Ausgangssperre aber in den letzten 9 Monaten noch nicht geendet ist. Die rufe ihrer Schmerzen wurden von Yuvan erhöht, indem sie ein Überraschungsgeschenk und eine Maske zur Sicherheit gaben. In der Mitte wurde eine Geschichte von Ballons gelesen. Ein Lehrer gab allen Schülern Luftballons und setzte ihren Namen darauf. Danach rief er alle Schüler an und bat sie, ihre Ballons in einer bestimmten Zeit zu finden. Wo sie natürlich alle versagt haben. Dann haben sie es allen gesagt… Nun mach es jetzt, gib den Ballon zurück, den du bekommst… Bald nachdem du das getan hast, bekam jeder seine Ballons. Dann sagten sie allen, dass der Zweck hinter diesen Ballons Glück ist… Wenn du nach deinem eigenen Glück suchst, kannst du es nicht finden. Aber wenn du anderen hilfst, ihr Glück zu bekommen… dann… findest du auch dein Glück leicht. Das ist die wahre Freude Weihnachten mit 200 Kindern in der Stadt zu feiern. Besonderen Dank an Ulli Hilgers für die Unterstützung dieses innovativen. Frohe Weihnachten! 🎄 Sandeep, Yuvaan

Dezember 26, 2020